FAQ / Support
Finde alle Antworten auf deine Fragen
Allgemein
Musikvertrieb
Account
Metadaten
Stores
Häufige Fragen
Grunsätzlich können wir ein Produkt innerhalb von 2-3 Tagen an die Stores übertragen. In manchen Monaten z.B die Weihnachtszeit, variieren die Übertragungszeiten je nach Store.

Bei Artistfy wird ein eingereichtes Produkt innerhalb von drei Werktagen bearbeitet und an die Stores geschickt. Zusammengerechnet dauert ein Upload also im Schnitt 3-4 Tage.

Bei Uploads unter 7 Werktagen, können wir einen rechtzeitigen Release nicht garantieren.
Wir bieten die Zahlungsmöglichkeit per Kontoüberweisung oder PayPal an, sowie das SEPA Lastschriftverfahren über ein Bankkonto.

Der Service wird immer nach dem ersten erfolgreichen Produkt-Upload gebucht.
Der Service kann jederzeit für weitere Künstlern aufgestockt werden. Pro weiteren Künstler kostet der Service 10 Euro im Jahr. Kostenlos sind mitwirkende Künstler oder Featuring Künstler.
Ja, es werden keine Rechte abgegeben, vor allem das Urheberrecht bleibt unberührt. Nur das Recht an Dritte wird eingefordert, sozusagen die Erlaubnis, dass die Produkte problemlos an die Stores (Dritte) weitergereicht und verarbeitet werden dürfen. Für die Abgabe von Rechten sind exklusive Verträge notwendig.
Produkte können problemlos und verlustfrei von anderen Musikvertrieben zu Artistfy gewechselt werden. Es gehen keine Zahlen, Statistiken, Plays oder Playlisten Einträge verloren.

Entscheidend für einen verlustfreien Wechsel ist der ISRC Code. Der bereits erhaltene Code muss mit angegeben werden, weil über ihn die ganzen Daten gespeichert und erkannt werden.

Alle Schritte für einen erfolgreichen Wechsel findest du hier.
Wir erhalten die Zahlen der Stores pro Quartal, meistens ca. einen Monat nach dem ein Quartal abgelaufen ist. Daraufhin werden sie bearbeitet und den Kunden ausgehändigt. Das Guthaben zahlen wir ab einer Summe von 10 Euro aus, vorbei der Kunde bei einem Guthaben von 10-50 Euro die Auszahlung per E-Mail selbst auslösen muss. Kunden mit einem Guthaben über 50 Euro werden automatisch ausgezahlt.
Künstler können bei den Stores keine eigenen Künstlerprofile erstellen, sondern sie nur verifizieren. Ein Künstlerprofil erstellen können nur Musikvertriebe, die eine Partnerschaft mit den Stores haben.

Bei Spotify, Deezer, Apple Music und Amazon Music kannst du dein angelegtes Künstlerprofil verifizieren lassen und erhältst so einen Zugang für die Bearbeitung deines Profils.

Wie du die Künstlerprofile verifizieren kannst, erfährst du hier.
Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten in Playlisten zu landen. Zwei Varianten sind der Algorithmus und die Kuratoren. Beide Varianten hängen zusammen und werden über den Pitch bei Spotify for Artists ausgelöst.

Der Unterschied liegt darin, wie viel Zeit man dem Produkt zwischen Pitch ausführen und dem Release-Datum gibt. Der Algorithmus benötigt mindestens 8 Tage, die Kuratoren mindestens 3 Wochen. Der Algorithmus reagiert auch bei höheren Zeitspannen, nicht aber unter den angegebenen 8 Tagen.

Die dritte Möglichkeit sind private Kuratoren, wie z.B unsere Artistfy Playlisten. Private Kuratoren kann man anschreiben und fragen, ob sie einen Track platzieren würden. Aber Vorsicht, viele private Playlisten enthalten Fake Hörer oder Fake Roboter und können so ganz schnell sehr gefährlich werden.
Die aktuellste Version findest du immer hier.
Artistfy ist noch ein sehr kleiner Musikvertrieb, der sich ohne Investoren und Bankkredite aufbaut. Das Projekt finanziert sich alleine durch die Einnahmen der Jahresgebühr. Die aktuellen Einnahmen reichen nicht vollständig dazu aus, eine IT durchgehend zu bezahlen. Die Planung eines Dashboards ist aber im vollem Gange. Wann das Dashboard in Betrieb geht, steht bisher noch nicht fest.
Support
+49 (0) 40 30765073
Mo-Fr von 9-17 Uhr
Mo-So von 8-23 Uhr