Metal-Band startet Debüt Platte mit Gamer-Charakter
Der farbenfreudige Klang von der Band Mighty Steel Leg Experience
19. Oktober 2017 • geschrieben von:

Das Genre Folk ist stark im Vormarsch. Immer mehr junge Künstler trauen sich an die Folklore, die besonders durch Gitarre, Flöte, Fidel oder Dudelsack hervorsticht. Mighty Steel Leg Experience bezeichnen ihre Musik als alternativen Folk. Ein Gemisch aus hauptsächlich poplastiger Musik und einem Hauch von typischen Klängen aus dem Folk.

Wie aus einer monotonen Lebenshaltung eine farbenfrohe Liebesbeziehung werden kann, zeigt das aktuelle Video zu dem Song “Stay”, welches auf Vimeo zu sehen ist. Beide Darsteller zelebrieren ein buntes Aufeinander, bis kein weißer Fleck mehr zu sehen ist.

Nicht nur das Video überzeugt, auch der Song ist eine astreine Zusammenstellung aus Tönen und Stimme. Kein Einzelfall – das gesamte Album “The Heartbeat Agency“, welches am 28. Juli 2017 erschienen ist, ist in seiner Perfektion ein radiotaugliches Produkt, das sicher auch Live glänzen kann. Besonders aufällig sind die Songs in ihrer Freundlichkeit, auch wenn ab und an mal ein kleiner böser Text versteckt ist, wird durch Ingo Lechners weiche Stimme für einen optimalen Spannungsbogen innerhalb der Songs gesorgt.

Das Album hat gleich zwölf solcher Songs vertreten, die sich in ihrer Art völlig unterscheiden. Das Zusammenspiel mit verschiedenen Klängen, dominiert durch den Takt der Gitarre, möbeln die einzelnen Songs noch einmal auf. Rasseln, Percussion und Glockenspiele dürfen nicht fehlen und lassen das Album in einem ganz besonderen Stil für jede Seele fröhlich dahinschmelzen.

Eigentlich war das Album als Singer/Songwirter Projekt geplant, doch nach langer erfolgreicher Zusammenarbeit, wurde aus dem Projekt ein Duo, welches weitere Instrumente in den Songs erleben lässt. So kommt das schon vergessene Xylophon in dem Song „People come and go“ zum Einsatz. Der Song “Morning Bender” hat sogar den Charm eines Country-Songs.

Die Vielfalt der Songs ist groß und das gesamte Album als Produkt einer gelungenen Zusammenstellung aus fröhlichen Tracks, die zum verrückten Tanzen auf jeder Straße einladen.

Wer sich selbst ein Bild machen möchte, hört einfach mal rein:


Weitere Infos zur Band findet ihr auf Facebook, YouTube oder der Website.